Grundschule

Unsere Grundschule besteht zur Zeit aus 10 Klassen und einer Vorbereitungsklasse mit insgesamt ca. 235 Schüler/innen.

Unterrichtet werden die Schüler/innen von 11 Klassenlehrer/innen und weiteren Lehrer/innen.

  • Klasse4

Informationen zur Ganztagsgrundschule finden Sie hier:
Elterninformation Ganztagsgrundschule

 

  • Die Klassenlehrer/innen der Klassen 1 und 2 unterrichten - mit Ausnahme von Religion - in der Regel fast alle Fächer bzw. Fächerbereiche: Deutsch, Mathematik, Englisch, MeNuK (Mensch-Natur-Kultur) und BSS (Bewegung, Spiel, Sport).
  • Manche Klassenlehrer/innen unterrichten auch Musik, Bildende Kunst, Sport und evangelische Religion – an der eigenen und teilweise auch an anderen Klassen. An einigen Klassen werden diese Fächer von Fachlehrer/innen unterrichtet.

Eine Übersicht über die Klassenlehrer/innen und Fachlehrer/innen der Grund- und Werkrealschule finden Sie auf folgendem Organigramm:

  • Organigramm

Neuer Bildungsplan in den Klassen 1 und 2:

Folgende Neuerungen sind darin u.a. enthalten:

Der Bildungsplan der Grundschule knüpft an den baden-württembergischen Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im vorschulischen Bereich an und schafft die Grundlage für alle weiterführenden Bildungsgänge. In der Grundschule beginnt die Fremdsprache in der ersten Klasse und ist an der Rheinschiene Französisch, in den übrigen Landesteilen Englisch.

In sechs Leitperspektiven werden Fähigkeitsbereiche angesprochen, die nicht einem einzigen Fach zugeordnet, sondern übergreifend in verschiedenen Fächern entwickelt werden sollen. Leitperspektiven sind: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV), Prävention und Gesundheitsförderung (PG), Berufliche Orientierung (BO), Medienbildung (MB), Verbraucherbildung (VB).

In sechs Leitperspektiven werden Fähigkeitsbereiche angesprochen, die nicht einem einzigen Fach zugeordnet, sondern übergreifend in verschiedenen Fächern entwickelt werden sollen. Leitperspektiven sind: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV), Prävention und Gesundheitsförderung (PG), Berufliche Orientierung (BO), Medienbildung (MB), Verbraucherbildung (VBIn sechs Leitperspektiven werden Fähigkeitsbereiche angesprochen, die nicht einem einzigen Fach zugeordnet, sondern übergreifend in verschiedenen Fächern entwickelt werden sollen. Leitperspektiven sind: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV), Prävention und Gesundheitsförderung (PG), Berufliche Orientierung (BO), Medienbildung (MB), Verbraucherbildung (VB)

Informationen zum neuen Bildungsplan 2016 finden Sie hier.

Joomla Copyright

Copyright © 2017 bs-plochingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.